Grinsen

Von einem Moment auf den anderen lasse ich los. Lass mich fallen. Ich schließe die Augen – schlafe endlich ein.

In deinen Armen werde ich wach. Fühl mich geborgen. Mir ist warm – schließe wieder die Augen.

Entspannt liege ich da und blinzle dich an. Die Sonne scheint. Deine Augen strahlen.

Rundum glücklich und zufrieden – wische die Tränen weg – und kann endlich wieder lächeln.

Eine Antwort auf „Grinsen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.