Böse Menschen

Ich bin es leid. Das Leben. Wie sich mich behandeln. Wie sie mich anschauen. Wie sie mich nicht anschauen. Wie sie mir zuhören. Sie sagen nichts, aber ich kann ihre Gedanken hören. Sie sind laut und aggressiv. In deinem Kopf lege ich mir schlagfertige Kommentare zurecht. Aber entweder die Leute sagen erst gar nichts worauf man kontern kann oder aber ich traue mich erst gar nicht irgendwas zu sagen und weine später einfach nur in mein Kopfkissen hinein.

Manchmal frage ich mich, ob sie überhaupt wissen, was sie mir antun oder anderen antun. Denn was sie mir antun, tun sie auch irgendwann jemand anderem an. Anfangs dachte ich, dass immer nur mir der ganze Müll passiert, weil ich es nicht anders verdient habe oder weil ich einfach ein böser Mensch bin. Aber nach der ganzen Misere weiß ich es besser. Es sind die anderen. Sie sind böse. Vielleicht bin ich auch böse. Das eine schließt das andere nicht aus. Ein guter Mensch bin ich auf jeden Fall nicht. Manchmal dachte ich schon, dass ich einen wirklich guten Menschen kennen gelernt habe, aber meistens wurde ich wieder eine besseren belehrt. Irgendwas böses haben sie alle. Gibt es überhaupt gute Menschen? Ich glaube die schlimmsten Menschen sind die, die sich für gute Menschen halten. Aber ich weiß es nicht. Ich bin ja auch kein guter Mensch, auch wenn ich es gerne wäre.

Eine Antwort auf „Böse Menschen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.